iA


Was wählst du am 27.09.09, Werbung oder Wahlprogramm?

by Carsten Kreilaus. Average Reading Time: about a minute.

Wahlkreuz
Die Bundestagswahl 2009 steht vor der Tür und natürlich gehe ich wählen, das steht außer Frage.

Aber: wem gebe ich meine Stimme? Je mehr ich überlege, desto klarer wird mir, dass ich zwar Parteien ansatzweise kenne, Politiker einordnen und einschätzen kann, bzw. mir diese mehr oder auch mal weniger sympathisch sind. Das Programm – abgesehen von den publizierten Floskeln und Wahlversprechen – kenne ich nicht wirklich.

Mir stellt sich damit die Frage: wie soll ich die aus meiner Sicht beste Partei für ein zukunftsfähiges Deutschland wählen und anhand welcher Kriterien wählt eigentlich der Rest von Deutschland?

Wird die Entscheidung anhand gut gemachter, sprich sympathischer Werbung und PR, getroffen? Ich befürchte Ja. Im Falle der Wahlwerbung fallen wir anscheinend tatsächlich auf die abgelichteten Gesichter und Slogans der Parteien rein. Was ist aber mit der inhaltlichen Beurteilung des Programms. Das scheinen wir zu vergessen, obwohl doch genau dieses über unsere Zukunft entscheidet und eben nicht einzelnen Köpfe, mögen sie noch so sympathisch sein. Deswegen sieht Wahlwerbung aus, wie Wahlwerbung aussieht und das wird mir nun bewußt. Diesen Gedanken finde ich fatal und möchte ihn verwerfen. Ich befürchte aber, dass die Mehrheit – mich eingeschlossen – tatsächlich nach Köpfen und Sympathie, bzw. aufgrund in den Raum gestellter Versprechen entscheidet.

Ich hoffe ich täusche mich in diesem Punkt und wir, die Deutschen, entscheiden doch in der Mehrheit nach dem besten Wahlprogramm. Ich für meinen Teil werde mir die Wahlprogramme genauer anschauen oder aber den Wahl-O-Mat.de zur Hilfe ziehen.

Was meint ihr zum Thema: wie wählt der Deutsche?

Flattr this!

No comments on ‘Was wählst du am 27.09.09, Werbung oder Wahlprogramm?’

Leave a Reply