iA


Voyeurismus

by Carsten Kreilaus. Average Reading Time: almost 2 minutes.

Der Voyeurismus ist eine der vielen Zivilisationskrankheiten der Moderne, der wir täglich begegnen. Dieser toppt selbst noch Dieter Bohlen mit „Deutschland sucht den Superstar“, denn DSDS bekommt Zuwachs um ein weiteres DS. Was sich hinter DSDSDS verbirgt, wollt ihr wissen? Die DSDSDS sind …

  1. Die Sensationsgeilen. Dieser Typus liebt alles was das Leben aufregender macht und von der eigenen Langweiligkeit und Tristesse ablenkt. Ihm kommt ein Unfall, eine Überschwemmung, ein Hausbrand, manchmal auch einfach nur die Aktivitäten der Nachbarn immer gelegen. Meist steht er im Weg oder verursacht einen Stau.
  2. Die Spanner. Diese ergötzen sich schlicht und einfach nur am bevorzugten Geschlecht und sehen am liebsten nackten Tatsachen in die Augen, oder setzen ihren Blick doch eher darunter an. Dabei ist nicht zwingend ein Akt zweier notwendig, es reicht auch schon mal ein knackiger Po. Tolles „Beweismaterial“ seht ihr hier, auch wenn es im nachhinein als Viral von Levis geoutet wurde.
  3. Die Schadenfrohen. Diese lieben es, wenn anderen ein Mißgeschick oder Schlimmeres widerfährt. Da läßt es sich kräftig lachen und für einen kurzen Moment ist der Schadenfrohe abgelenkt von seinem eigenen Leben und erkennt, dass es doch gar nicht so schlimm um ihn bestellt ist. Na Gott sei Dank, anderen geht es noch schlechter, da bin ich aber froh.

Das Motto der DSDSDS´ler: Da muss man doch einfach hinschauen! Dies, gepaart mit dem sich immer weiter ausbreitenden Aufmerksamkeitsdefizit, erklärt so manches Zeitphänomen. Die Einschaltquoten von DSDS, generell die Pseudo-Doku-Soaps im TV. Der Spiegel hat diese TV-Formate übrigens „Sozial-Spanner-TV“ genannt und bringt es damit treffend auf den Punkt. Die BILD-Zeitung. Auch Autobahn-Staus: ein Unfall auf der anderen Seite bedeutet leider immer wieder auch Stau auf der eigenen Autobahnspur. Mit 30 km/h läßt sich das Unfallspektakel einfach besser verfolgen und somit hat man Gesprächsstoff für den Rest des Abends.

Ok liebe Voyeure, es gibt Positives, denn Hinschauen ist immerhin noch besser als Wegschauen. Trotzdem eine Bitte und Appell an alle DSDSDS´ler: Augen auf, aber bitte diejenigen unter uns respektieren, die keinen Blick von euch erhaschen wollen und bitte nicht im Weg stehen, wenn´s „brennt“!

In diesem meinem Sinne, bis nächsten Sonntag.

Flattr this!

No comments on ‘Voyeurismus’

Leave a Reply