iA


Offline- und Online-Marketing, das perfekte Ehepaar

by Carsten Kreilaus. Average Reading Time: about 3 minutes.

Off- und Online-Marketing kabbeln sich wie ein altes Ehepaar um die Vorherrschaft. Der eine gönnt dem anderen nicht die Butter auf dem Brot. Neid ist an der Tagesordnung. Jeder behauptet der bessere Kommunikator zu sein. Dabei sind sie das perfekte Ehepaar, ergänzen sich. Warum? Hier ist ihre Geschichte…

Das Offline-Marketing ist bereits in die Tage gekommen. Offline wurde beneidet für sein Dasein. All diese gelebte Kreativität, diese Aufmerksamkeitsmacht, die es versprühte. Weg vom Spießbürgertum, hin zum Leben, das sich alle erträumten. Ich will nicht direkt von Midlife-Crisis sprechen, aber Offline hat die Sehnsucht nach einem festen Partner gepackt. Also hat sich Offline auf die Partnersuche begeben und vor nicht allzu langer Zeit das Online-Marketing entdeckt. Online geistert seit geraumer Zeit in der Marketingwelt herum. Agiert auffällig und direkt. Online wird von allen geliebt. Online gehört die Zukunft. Das bleibt nicht folgenlos. Offline entdeckt Online. Die Versuchung ist groß, mit Reiz wird nicht gegeizt.Online bietet, was sich Offline immer erträumt hat. Jung, hip, modisch und sehr kommunikationsfreudig. Da bleibt es nicht aus, Offline hat sich in Online verguckt. Am Anfang wollte Online nicht so richtig, zickte. War doch Offline so starr und stur. Kein Wunder, wenn man lange alleine lebt, von allen gemocht wird. Offline war lange Zeit alleine unterwegs, zu lange. Es ist daran gewöhnt für sich alleine die Entscheidungen zu treffen, hat die ungeteilte Aufmerksamkeit genossen. Kurzum: Sie mochten sich nicht besonders. Neckten sich gegenseitig. Wollten sich gegenseitig beweisen, wer der Bessere ist. Bekanntermaßen liebt sich, was sich neckt. So kam es, wie es kommen musste. Off- und Online verliebten sich schliesslich ineinander. Feuer und Flamme waren sie eine Zeit lang, wollten nicht mehr ohne den anderen. So heirateten sie und wollten fortan zusammen durch die Kommunikationswelt schreiten. Untrennbar miteinander vereint, für immer ihr Motto. Die Welt lag Ihnen zu Füßen. Die Marketingwelt ist nicht mehr genug. Sie wollten die Kommunikation verändern. Die Aufmerksamkeit gemeinsam erobern. Sie wollten neues schaffen und viele Kinder für die Kommunikationszukunft. Und so kommunizierten sie, tagein, tagaus. Bis, ja bis irgendwann der Alltag in der Beziehung einzog.
Das perfekte Ehepaar: Off- und Online-Marketing

Wie in jeder guten Beziehung hatten sie ihre Diskrepanzen, ihre Meinungsverschiedenheiten. Sie lernten sich besser und besser kennen. Die beiden sind von Haus aus starke Persönlichkeiten. Beide auf ihre Art stur. Rechthaberisch. Das bessere Marketing bin ich ihr jeweiliger Standpunkt. Offline ist erfahren. Online sieht sich als Leistungsträger. Niemand weicht vom eigenen Standpunkt ab. Dabei unterschätzt Offline die Möglichkeiten von Online, sieht die direkten Kommunikationsfähigkeiten und Möglichkeiten nicht. Online meint ob des jüngeren Alters, dass es agiler, dynamischer sowie schneller in der Kommunikation ist. Es wirft dem Offline vor die alleinige Performance auf seinem Rücken zu tragen. Es vergisst aber darüber die Erfahrung, die Expertise, die Reputation und das Vertrauen, welches Offline in der Kommunikationswelt draußen genießt. Online muss sich in diesem Punkt noch entwickeln und beweisen. Ohnehin: „Die alleinige Konzentration auf Effizienz und Performance tötet Kreativität.“, so Bobby Dekeyser. Beide bleiben ohne eine Kommunikationsidee sprachlos. So ging es lange Zeit hin und her. Ein aufeinander zugehen war beiden nicht möglich. Nur das verbindende Zusammenleben, ihre grundsätzliche Leidenschaft für die Kommunikation lässt sie zusammenbleiben. Und – ihre Liebe zu ihrem Kind. Für dessen Entwicklung tragen sie gerne gemeinsam die Verantwortung.

Die Moral der Geschichte: Beide sollten die Einsicht teilen, dass die eigentliche Kommunikationskraft in ihrer Ergänzung liegt. Märkte sind Gespräche und die beiden derzeit das perfekte Kommunikationspaar. Offline bereichert Online und Online das Offline. Sich zu verlieben ist einfach, geht schnell. Ist aber auch flüchtig. Ein Leben lang mit allen Unterschieden und Schwierigkeiten zusammenzubleiben ist eine Kunst. Das ist wahre Liebe. Niemand muss sich vor dem anderen fürchten. Niemand auf den anderen neidisch sein. Jeder hat seine Stärken. Beide müssen sich finden, akzeptieren und vor allem respektieren. Die Zeit wird es wissen, liefert die Beweise. In der Zwischenzeit hilft der Glaube an die Wahrheit. Die Wahrheit wird irgendwann wahrhaftig. Eins muss sich Off- und Online eingestehen: Zusammen sind sie ein verdammt gutes Team und nicht mehr voneinander zu trennen. Und wenn nicht für sich, dann für ihr Kind. Das Kind ist noch jung, geht gerade in den Kindergarten und ist unsere Kommunikationszukunft. Sein Name: Social Media! Aber das ist eine andere Geschichte…

Flattr this!

One comment on ‘Offline- und Online-Marketing, das perfekte Ehepaar’

Leave a Reply