iA


Biofood-Deliveryservice, speziell für Baby- und Kindernahrung

by Carsten Kreilaus. Average Reading Time: about a minute.

Wer selbst Kinder hat, kennt den Anspruch: nur das Beste für unsere Kleinen. Gerade beim Essen wird besonders auf Inhaltsstoffe, die Verarbeitung geachtet. Frisch zubereitet, ethisch und ökologisch korrekt muss es sein, dabei aber schnell zubereitet, denn schliesslich hat heute niemand mehr Zeit oder es fehlen die Kenntnisse und die Lust. Vielleicht müssen oder wollen beide Eltern arbeiten. Kochen passt oft nicht mehr in unser 24/7 Lebensmodell. Daher hat es das Concenience-Food so einfach. Aber gerade in den ersten Jahren als frisch gebackene Eltern wollen wir uns keine Fertiggerichte für unsere Kinder vorstellen, schliesslich haben sie etwas Gutes und Gesundes verdient.

Die Idee: Gründung eines Biofood-Deliveryservice, speziell für Baby- und Kindernahrung auf Franchise-Basis. Wie beim gelernten Pizza- oder Asia-Bestellservice wird die Bestellung via Internet abgegeben und eine halbe Stunde später wird das Gericht frisch zubereitet an der Haustür angeliefert. Nur beste und vor allem biologische Zutaten werden verwendet, garantiert. Die Auslieferung erfolgt in einem der neuen E-Mobile, die rein via Ökostrom aufgeladen werden. Auch die Verpackungen sind nachhaltig angelegt. Die Zielgruppe: Lohas, die Vertreter des Lifestyle of Health and Sustainability. Schätzungen zufolge sind das bereits 1/3 unserer Gesellschaft, Tendenz steigend. Diese Gruppe steht für nachhaltigen Konsum, ein gesundes und genussvolles Leben, aber immer mit einer Prise Ethik. Den Zeitgeist trifft´s bestimmt.

Wer sich mit dieser Idee selbstständig machen möchte, ist herzlich dazu eingeladen diese umzusetzen. Als Gegenleistung ist eine Spende für www.act-with-respect.org willkommen.

Flattr this!

2 comments on ‘Biofood-Deliveryservice, speziell für Baby- und Kindernahrung’

  1. Carsten sagt:

    Hi Kay, m.E. leider nicht. Halte ich aber in der schnelllebigen, bequemen und immer ökologischer werdenden Gesellschaft für eine gute Geschäftsidee. Ist aber nicht einfach umzusetzen. Viele Grüße, Carsten

  2. kay sagt:

    Gibt es diesen biofood delivery service schon? Gruß Kay

Leave a Reply