iA


Der Apple-Tempel – Storebesuch auf der 5th Av.

by Carsten Kreilaus. Average Reading Time: about a minute.

Heute ging’s u.a. in den Apple-Store. Als Fan ein Muss beim NY Besuch. Außerdem wollte ich das iPad endlich in den Händen halten und live ausprobieren.
Der Store ist schon von Außen ein Designtempel, ganz wie die Produkte selbst. Nach Betreten durch den Glaskubus von der 5th Avenue her, geht’s die Treppe runter. Ich bin erst einmal direkt auf den nächsten freien iPad zugesteuert. Ist schon ein smartes Teil und wie gewohnt sehr stylisch. Liegt gut in der Hand, dürfte allerdings auf Dauer und bei längerem Konsum unbequem werden. Gut, wenn man es sich auf der Couch bequem gemacht hat. Konsum ist auch ein gutes Stichwort, den dafür kann ich mir das iPad gut vorstellen. Der Touchscreen reagiert schnell, ist einfach zu bedienen, guter Bildschirm und sieht toll aus. Ideal also für Alle, die im Internet surfen, Fotos den Freunden und der Familie zeigen, Videos anschauen oder lesen wollen. Auch für Präsentationen kann ich mir das gut vorstellen oder als Schaltzentrale für TV, Musik, Video und Co. Ein Gerät und alles zentral steuerbar, zukünftig vielleicht auch die gesamte Hauselektonik.
Vermißt habe ich die integrierte Kamera, aber da gibt’s sicher bald ne Lösung für. Bin gespannt, in welche Richtung sich das iPad entwickelt und ob es tatsächlich zum Teil die Notebooks verdrängt oder einen neues Nutzerverhalten auslöst, wie wir es uns noch gar nicht vorstellen können. Bei Star Strek und Star Gate sehen die meisten Computer auch so aus.

Flattr this!

One comment on ‘Der Apple-Tempel – Storebesuch auf der 5th Av.’

  1. os sagt:

    neid …

Leave a Reply