iA


Alle Jahre wieder kommt der gute Vorsatz

by Carsten Kreilaus. Average Reading Time: about a minute.

Alle Jahre wieder durchleben wir am Ende des Jahres eine besinnliche Zeit. Wir nehmen uns oft die Zeit, innezuhalten und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Dabei kommen uns Gedanken, die wir in Vorsätzen fürs kommende Jahr formulieren. Nächstes Jahr machen wir sicher dies und das, das wollte ich doch schon immer tun, mehr Sport, abnehmen, mehr Zeit für mich, mit der Familie und Freunden verbringen, weniger Alkohol trinken, gesünder ernähren, mehr sparen. Silvester kommt und geht mit den guten Vorsätzen, aber was passiert mit diesen, und warum haben wir überhaupt diese Sehnsucht nach Veränderung?
Ich denke, wir hören unsere innere Stimme, unser Bauchgefühl, das, was wir im lauten Alltag überhören. Während der Arbeit sind wir doch alle zu sehr auf das Routinerauschen konzentriert, funktionieren wie ein Uhrwerk und unterdrücken unser inneres Ich. Da schalten wir einfach auf taub und hören nicht zu. Dabei sollten wir genau das tun, denn wer weiß am besten, was das Geeignetste für uns ist. Irgendwie schaffen wir es aber, als Gewohnheitstiere nur dem täglichen Rhythmus zu gehorchen.
Unsere guten Vorsätze fürs nächste Jahr sind also nichts anderes als unser bester Freund, der uns sagen will, was wir tun sollten. Das eigene Glück liegt dabei greifbar nahe, sich selbst zuzuhören ist in jedem Fall ein sehr guter Anfang.
In diesem meinem Sinne, bis nächsten Sonntag….

Flattr this!

No comments on ‘Alle Jahre wieder kommt der gute Vorsatz’

Leave a Reply